Polizei, Kriminalität

Polizei Düsseldorf / Kaarst - A 57 - PKW-Fahrerin bei ...

29.11.2017 - 13:06:49

Polizei Düsseldorf / Kaarst - A 57 - PKW-Fahrerin bei .... Kaarst - A 57 - PKW-Fahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Düsseldorf - ***Meldung aus dem Bereich der Autobahnpolizei Düsseldorf*** - Kaarst - A 57 - PKW-Fahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Dienstag, 28. November 2017, 16.59 Uhr

Nach den vorläufigen Erkenntnissen der Autobahnpolizei Düsseldorf war am Dienstagnachmittag eine 38 Jahre alte Frau aus Kaarst mit einem Nissan auf der A 57 in Richtung Krefeld unterwegs. Sie beabsichtigte im weiteren Verlauf auf die A 52 in Richtung Kaarst zu wechseln. Auf dieser Spur hatte sich ein Stau gebildet, den die 38-Jährige offenbar zu spät bemerkte und mit ihrem Wagen gegen das Heck eines bereits stehenden Daimler (40 Jahre alter Fahrer aus Neuss) fuhr. Dabei wurde die 38-Jährige in ihrem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Ein Rettungswagen brachte die Schwerverletzte zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus nach Neuss. Eine 11-Jährige in dem Nissan und der Daimler-Fahrer wurden leicht verletzt.

Der Sachschaden wird auf über 13.000 Euro geschätzt.

OTS: Polizei Düsseldorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/13248 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_13248.rss2

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005 Fax: 0211-870 2008 http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!