Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Düsseldorf / ***Erstmeldung*** - A57 Köln / AS Kleve - ...

16.01.2020 - 10:26:29

Polizei Düsseldorf / ***Erstmeldung*** - A57 Köln/AS Kleve - .... ***Erstmeldung*** - A57 Köln/AS Kleve - Schwerer Verkehrsunfall mit Kleinbus - Drei Personen schwer verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz

Düsseldorf - ***Erstmeldung*** - A57 Köln/AS Kleve - Schwerer Verkehrsunfall mit Kleinbus - Drei Personen schwer verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz

Donnerstag, 16. Januar 2020, 7 Uhr

Heute Morgen kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der A57 in Fahrtrichtung Köln in Höhe der Anschlussstelle Kleve. Nach ersten Erkenntnissen ist ein Kleinbus verunglückt, der beim Überholvorgang einen LKW streifte und dadurch zur Seite kippte. Alle sechs Personen, die sich im Kleinbus befanden, wurden verletzt, drei davon vermutlich schwer. Für einen der Verletzten ist Lebensgefahr momentan nicht auszuschließen. Ein Rettungshubschrauber landete an der Unfallstelle. Die A57 ist zurzeit in Fahrtrichtung Köln voll gesperrt.

Die Polizei bittet alle Verkehrsteilnehmer, die Unfallörtlichkeit möglichst großräumig zu umfahren und auf den Verkehrswarnfunk zu achten. Wir berichten nach.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an: Polizei Düsseldorf Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005 Fax: 0211-870 2008 http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

@ presseportal.de