Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Düsseldorf / Eller - Rabiates Trio flüchtet mit voller ...

27.11.2019 - 13:21:30

Polizei Düsseldorf / Eller - Rabiates Trio flüchtet mit voller .... Eller - Rabiates Trio flüchtet mit voller Einkaufstüte aus Lebensmitteldiscounter - Zeugen gesucht

Düsseldorf - Eller - Rabiates Trio flüchtet mit voller Einkaufstüte aus Lebensmitteldiscounter - Zeugen gesucht

Dienstag, 26. November 2019, 9.38 Uhr

Die Polizei bittet um Hinweise zu einem räuberischen Diebstahl, der sich gestern Vormittag in einem Lebensmitteldiscounter in Eller ereignet hat. Drei Männer waren nach einem Ablenkungsmanöver mit zwei gefüllten Einkaufstaschen geflüchtet. Zudem hatten sie versucht Geld aus der Kasse zu entwenden.

Ein Angestellter des Geschäfts an der Gumbertstraße saß gegen 9.40 Uhr an der Kasse, als er von zwei Männern abgelenkt wurde. Diesen Moment nutzte ein dritter und lief mit zwei gefüllten Einkaufstaschen aus dem Laden. Der hinzugerufene Filialleiter nahm sogleich die Verfolgung auf rannte dem Täter bis zu einem schwarzen Pkw hinterher. Hier stieg der Unbekannte ein und das von einer weiteren Person gesteuerte Fahrzeug entfernte sich rasch. Die beiden anderen Verdächtigen im Laden nutzten die aufkommende Hektik, hielten den Kassierer fest und versuchten Geld aus der geöffneten Kasse zu entnehmen. Als dies misslang, flüchteten auch sie aus dem Discounter auf die Straße. Der noch draußen stehende Filialleiter konnte beobachten, wie einer der Verdächtigen kurz darauf an der Darmstädter Straße ebenfalls in den schwarzen Pkw sprang und dieser sich mit insgesamt vier Insassen vollends entfernte. Eine Fahndung der Polizei verlief bislang ohne Ergebnis.

Bei dem Pkw soll es sich um einen schwarzen Ford Galaxy mit Berliner Städtekennung "B" gehandelt haben. Der erste Täter ist etwa 40 bis 45 Jahre alt und circa 1,90 Meter groß mit schlanker Statur. Er hat kurze hellbraune Haare und einen gestutzten Bart. Bekleidet war er mit einer knielangen Bomberjacke mit Fellkragen, dunkler Jeans und einer schwarzen Mütze. Der zweite Verdächtige ist etwa 35 bis 40 Jahre alt und mit 1,65 bis 1,70 Metern deutlich kleiner. Er hat eine untersetzte Figur, dunkle, circa 20 Zentimeter lange Haare sowie einen mit Kontur geschnittenen Bart. Auf seiner rechten Wange hatte er einen auffälligen Cut. Er trug ein dunkelblaues Sakko und eine dunkle Hose. Täter Nummer drei ähnelt in Alter und Statur dem ersten. Er hat eine Glatze und war mit einer schwarzen Mütze, beiger Jacke und schwarzer Jeans bekleidet. Hinweise zu den Tätern oder ihrem genutzten Fahrzeug werden erbeten an das Kriminalkommissariat 35 unter Telefon 0211-8700.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005 Fax: 0211-870 2008 http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/13248/4451895 Polizei Düsseldorf

@ presseportal.de