Polizei, Kriminalität

Polizei Düsseldorf / Bilk - Raub in Wohnung - 25-Jähriger mit ...

22.03.2017 - 17:16:53

Polizei Düsseldorf / Bilk - Raub in Wohnung - 25-Jähriger mit .... Bilk - Raub in Wohnung - 25-Jähriger mit Messer verletzt - Täter entkam samt Beute - Betäubungsmittel sichergestellt - Ermittlungen dauern an

Düsseldorf - Bilk - Raub in Wohnung - 25-Jähriger mit Messer verletzt - Täter entkam samt Beute - Betäubungsmittel sichergestellt - Ermittlungen dauern an

Dienstag, 21. März 2017, 20.30 Uhr

Noch unklar sind die Hintergründe eines Raubes in einer Wohnung in Bilk, bei dem gestern Abend ein 25 Jahre alter Mann schwer verletzt wurde. Ein Unbekannter hatte den Mann an seiner Wohnungstür mit einem Messer bedroht, ihn mit diesem verletzt und war im Anschluss mitsamt der Geldbörse des Opfers geflüchtet. In der Wohnung des 25-Jährigen fanden die Beamten Betäubungsmittel. Die Spezialisten des Raubkommissariats haben die Ermittlungen aufgenommen.

Gegen 20.30 Uhr klopfte der Unbekannte an die Wohnungstür (Auf'm Hennekamp) des Opfers und bedrohte den Mann, unmittelbar nachdem er die Tür geöffnet hatte, mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Er verschaffte sich so Zutritt zu der Wohnung und nahm die Geldbörse des Opfers an sich. Bei dem Versuch den Unbekannten an der Flucht zu hindern, verletzte der Täter den 25-Jährigen schwer. Im Anschluss flüchtete er aus der Wohnung in unbekannte Richtung. Der Verletzte musste mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden, wo er stationär behandelt wurde und am heutigen Tag entlassen werden konnte. Bei der Tatortaufnahme in der Wohnung des Opfers fanden die eingesetzten Polizisten Betäubungsmittel, welches sie sicherstellten. Derzeit dauern die Ermittlungen seitens der Spezialisten des Raubkommissariats an.

Der Täter ist etwa 25 Jahre alt und circa 1,75 bis 1,80 Meter groß. Er hatte einen Vollbart und war mit einem weißen Unterhemd, einer dunklen Jacke und einer dunklen Hose bekleidet. Laut Angaben des Geschädigten soll er ein nordafrikanisches Erscheinungsbild haben.

Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 13 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211-8700 entgegen.

OTS: Polizei Düsseldorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/13248 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_13248.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005 Fax: 0211-870 2008 http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!