Polizei, Kriminalität

Polizei Düsseldorf / Bilk - Einbruch in Büro - Aufmerksamer Zeuge ...

27.10.2017 - 16:01:30

Polizei Düsseldorf / Bilk - Einbruch in Büro - Aufmerksamer Zeuge .... Bilk - Einbruch in Büro - Aufmerksamer Zeuge gibt Hinweis - Intensivtäter festgenommen - Haftrichter

Düsseldorf - Bilk - Einbruch in Büro - Aufmerksamer Zeuge gibt Hinweis - Intensivtäter festgenommen - Haftrichter

Freitag, 27. Oktober 2017, 1 Uhr

In der Nacht zu heute gelang Beamten der Düsseldorfer Polizei, nach einem guten Hinweis eines Zeugen, die Festnahme eines 25 Jahre alten Intensivtäters. Der Mann steht in Verdacht, in ein Bürogebäude in Bilk eingebrochen zu sein. Morgen soll der Kriminelle, der erst diesen Monat aus der Haft entlassen wurde, dem Haftrichter vorgeführt werden.

Gegen 1 Uhr stand ein Anwohner der Varnhagenstraße auf seiner Terrasse, als er plötzlich ein lautes Krachen vernahm und einen Leuchtkegel in den Büroräumen einer nahegelegenen Firma sah. Sofort begab er sich in die Richtung und stellte fest, dass ein Fenster augenscheinlich aufgehebelt worden war. Kurz nachdem der aufmerksame Zeuge die Polizei informiert hatte, kam ihm ein Unbekannter entgegen. Der Anwohner sprach den Mann an, der daraufhin sofort die Flucht ergriff. Dank der guten Personenbeschreibung gelang den Beamten der Polizeiinspektion Süd im Rahmen der Tatortbereichsfahndung die Festnahme eines 25-jährigen Mannes. Aufgrund seiner widersprüchlichen Angaben und der objektiven Spuren, ist davon auszugehen, dass er für den Einbruch in das Bürogebäude an der Himmelgeister Straße verantwortlich ist. Morgen wird der Intensivtäter, der erst kurz zuvor aus der Haft entlassen wurde, dem Haftrichter vorgeführt. Ob noch weitere Personen an der Tat beteiligt waren, ist Bestandteil der Ermittlungen.

OTS: Polizei Düsseldorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/13248 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_13248.rss2

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005 Fax: 0211-870 2008 http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!