Polizei, Kriminalität

Polizei Düren / Versuchter Raub auf Kiosk aufgeklärt - ein ...

15.03.2019 - 15:56:30

Polizei Düren / Versuchter Raub auf Kiosk aufgeklärt - ein .... Versuchter Raub auf Kiosk aufgeklärt - ein Tatverdächtiger stellt sich der Polizei

Düren - Zwei junge Männer versuchten am Mittwoch, einen Kiosk im Grüngürtel auszurauben. Ohne Beute verließen sie das Geschäft.

Gegen 17:00 Uhr hatten die beiden maskierten Täter den Laden betreten. Die Mitarbeiterin, die zu der Zeit hinten dem Tresen stand, wurde mit einer Schusswaffe bedroht und aufgefordert, Geld herauszugeben. Die Frau, eine 77-Jährige, dachte jedoch nicht daran, sondern kam hinter dem Tresen hervor und ging auf die beiden zu. Zeitgleich erschien der Kioskbetreiber ebenfalls im Ladenlokal. Er hatte sich zuvor im Büro aufgehalten. Die beiden jungen Männer verließen daraufhin fluchtartig die Räumlichkeiten und liefen davon.

Gegen 18:50 Uhr wurde einer der Tatverdächtigen, ein 18-jähriger aus Aldenhoven, festgenommen. Der junge Mann hatte sich einem Familienangehörigen anvertraut und dann beschlossen, sich der Polizei zu stellen. Auch die verwendete Schusswaffe wurde aufgefunden. Es handelte sich um eine Schreckschusswaffe. Der 18-Jährige wurde am Donnerstag einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ Untersuchungshaftbefehlt, der unter Auflagen außer Vollzug gesetzt wurde. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen konnte auch der zweite Tatverdächtige, ein ebenfalls 18-Jähriger aus Düren, am Freitagmorgen festgenommen werden. Auch er wird im Laufe des Tages einem Haftrichter vorgeführt

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Verkehrsunsicher?. Trotz der Schäden war der Lkw auf dem Weg nach Polen. Dieser Lastwagen wurde von der Kölner Polizei stillgelegt. (Media, 21.03.2019 - 19:46) weiterlesen...

Polizei bittet um Hinweise - 18-Jährige auf Usedom getötet. Nun hoffen sie, dem Täter auch mit Hilfe von Hinweisen aus der Bevölkerung auf die Spur zu kommen. Nach dem Tod einer jungen Frau auf Usedom gehen die Ermittler von einem Gewaltverbrechen aus. (Politik, 21.03.2019 - 08:14) weiterlesen...

Polizist schießt auf Mann - Ein Verletzter in Dortmund. Dabei sei dieser verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher in Dortmund. In Lebensgefahr schwebe der Mann nicht. Zur Identität konnte die Polizei zunächst nichts sagen. Auch warum der Beamte auf den Mann schoss, war zunächst unklar. Zuvor hatte ein «Bild»-Reporter bei Twitter über den Vorfall berichtet. Dortmund - Ein Polizist hat in Dortmund auf einen Mann geschossen. (Politik, 20.03.2019 - 00:44) weiterlesen...

Der Tag nach den Schüssen - Polizei in Utrecht hat Hinweise auf Terrormotiv. Dafür spreche unter anderem ein im Fluchtwagen gefundener Brief, teilte die Polizei am Dienstag mit. Andere Motive würden aber nicht ausgeschlossen. Utrecht - Einen Tag nach den Schüssen in einer Straßenbahn in Utrecht hat die Polizei Hinweise auf ein terroristisches Motiv. (Politik, 19.03.2019 - 12:00) weiterlesen...

Terrorakt oder Beziehungstat? - Polizei in Utrecht hat Hinweise auf Terrormotiv. Der 37 Jahre alte Gökmen T. war am Montagabend nach stundenlanger Fahndung festgenommen worden. Utrecht - Einen Tag nach den tödlichen Schüssen in Utrecht sieht die Polizei keine direkten Beziehungen zwischen dem Verdächtigen und den Opfern. (Politik, 19.03.2019 - 11:58) weiterlesen...

Drei Tote in Straßenbahn - Polizei sucht nach Motiv für Schüsse von Utrecht War es ein Terroranschlag oder ein gezielter Angriff auf bestimmte Personen? Am Tag nach den Schüssen von Utrecht geht die Suche nach dem Motiv weiter. (Politik, 19.03.2019 - 10:51) weiterlesen...