Obs, Polizei

Polizei Düren / Innenminister NRW ehrt Polizeisportler des ...

11.04.2018 - 18:31:31

Polizei Düren / Innenminister NRW ehrt Polizeisportler des .... Innenminister NRW ehrt Polizeisportler des Jahres - auch Dürener Polizeibeamter erhält Auszeichnung

Düsseldorf/Düren - Am Mittwoch, den 11.04.2018, wurden bei einer Feierstunde in Düsseldorf zahlreiche Sportlerinnen und Sportler aus den Reihen der Polizei NRW geehrt, die im Jahr 2017 herausragende Leistungen erbrachten. Zu ihnen darf sich auch Polizeikommissar Jan Serner von der Polizeiwache Düren zählen.

Jan Serner ist nicht nur in der regionalen Leichtathletik-Szene ein Name, mit dem man rechnen muss. Auch auf Landesebene verzeichnete der Polizeikommissar, der seit 2015 seinen Dienst bei der Kreispolizeibehörde Düren versieht, beachtliche Erfolge. So wurde er im vergangenen Jahr in Krefeld NRW-Meister mit einer übersprungenen Höhe von 1,86 m, und auch bei den NRW-Hallenmeisterschaften in Düsseldorf errang er den Titel mit einer Höhe von 1,90 m. Mit einer Sprunghöhe von 1,86 m holte er sich darüber hinaus in Görlitz den Titel des Deutschen Meisters. 1,84 m reichten in Erfurt aus, um Deutscher Vize-Hallenmeister zu werden. Und beim sogenannten Drei-Länder-Kampf, bei dem Leichtathleten aus Belgien, Deutschland und Frankreich gegeneinander antreten, trug seine Leistung dazu bei, dass sich das deutsche Team den Titel sichern konnte.

Begleitet vom Leiter der Polizeiwache Düren trat Kommissar Serner am Mittwoch die Reise nach Düsseldorf an und nahm aus den Händen von Innenminister Reul seine Urkunde entgegen. "Sport spielt für den Polizeiberuf eine entscheidende Rolle" sagte der Minister, der dem sportlichen Engagement der Beamtinnen und Beamten besondere Anerkennung verlieh. Bei Jan Serner erkundigte er sich persönlich, warum denn Hochspringer tatsächlich immer so groß seien. Serners Antwort lag klar auf der Hand - wer hoch springen will, für den ist eine gewisse Körpergröße ganz eindeutig von Vorteil.

Die Polizei Düren ist stolz, einen herausragenden Sportler wie Serner in ihren Reihen zu wissen und wünscht ihm weiterhin viel Erfolg bei den zukünftigen Wettkämpfen.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!