Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizei Dortmund / Zwei Verletzte und hoher Sachschaden nach ...

06.09.2020 - 14:22:24

Polizei Dortmund / Zwei Verletzte und hoher Sachschaden nach .... Zwei Verletzte und hoher Sachschaden nach Unfall auf L?ner Kreuzung

Dortmund - Lfd. Nr.: 0962

Am sp?ten Samstagabend (5. September) sind zwei Autos in H?he der Kreuzung Brunnenstra?e / Brambauerstra?e in L?nen zusammengesto?en. Eine 29-J?hrige wurde schwer, ein 47-J?hriger leicht verletzt.

Demnach fuhr der 47-j?hrige L?ner gegen 22.20 Uhr auf der Brambauerstra?e in Richtung Westen. Als er in H?he der Brunnenstra?e die Kreuzung ?berquerte, traf ihn der Skoda einer 29-J?hrigen Dortmunderin. Der Opel des Mannes rutschte daraufhin ?ber die Kreuzung, prallte gegen die Leitplanke und kam schlie?lich zum Stehen. Der 47-J?hrige wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Ein Rettungswagen fuhr die schwer verletzte Fahrerin des Skoda in ein Krankenhaus. Die zwei Mitinsassen im Auto der Dortmunderin blieben unverletzt.

F?r die Dauer der Rettungsarbeiten und Unfallaufnahme war die Kreuzung im L?ner Westen gesperrt.

Die Polizei sch?tzt die H?he des Sachschadens auf rund 28.000 Euro.

Hinweis f?r Medienvertreter: Nachfragen zu dieser Pressemeldung richten Sie bitte an die Pressestelle zu den ?blichen Gesch?ftszeiten.

Journalisten wenden sich mit R?ckfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Sven Sch?nberg Telefon: 0231-132 1024 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4698787 Polizei Dortmund

@ presseportal.de