Polizei, Kriminalität

Polizei Dortmund / Verkehrsunfall in Dortmund-Brackel - eine ...

07.08.2018 - 11:41:52

Polizei Dortmund / Verkehrsunfall in Dortmund-Brackel - eine .... Verkehrsunfall in Dortmund-Brackel - eine schwerverletzte Person

Dortmund - Lfd. Nr.: 1117

Bei einem Verkehrsunfall am Montag (6. August) gegen 18.25 Uhr wurden eine Rollerfahrerin leicht und ihre Sozia schwer verletzt. Die Holzwickeder Straße wurde zeitweise vollständig gesperrt.

Nach ersten Erkenntnissen befuhr die 34-jährige Rollerfahrerin aus Bielefeld mit ihrer 27-jährigen Sozia aus Dortmund die Holzwickeder Straße in nördlicher Richtung. Als ein 54-jähriger Fahrer eines Nissans aus Erfurt in Höhe der Hausnummer 68 ebenfalls in die Holzwickeder Straße abbiegen wollte, kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

Die Rollerfahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt und im weiteren Verlauf ins örtliche Krankenhaus gebracht. Ihre 27-jährige Beifahrerin wurde schwer verletzt und mit einem Rettungswagen ebenfalls ins örtliche Krankenhaus gebracht.

Die Holzwickeder Straße wurde für die Dauer der Bergungsarbeiten und der Unfallaufnahme voll gesperrt.

Insgesamt entstand bei dem Verkehrsunfall ein Sachschaden in Höhe von 3.500 Euro.

OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Telefon: 0231/132-1020 bis -1029 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...