Polizei, Kriminalität

Polizei Dortmund / Verkehrsunfall auf der A 45: Hoher ...

03.01.2018 - 17:36:18

Polizei Dortmund / Verkehrsunfall auf der A 45: Hoher .... Verkehrsunfall auf der A 45: Hoher Sachschaden und ein Leichtverletzter

Dortmund - Lfd. Nr.: 0016

Auf der A 45 hat sich zwischen den Anschlussstellen Lüdenscheid-Nord und Lüdenscheid am Mittwochmorgen (3. Januar) ein Verkehrsunfall ereignet. Dabei entstand hoher Sachschaden. Zudem wurde eine Person leicht verletzt.

Gegen 9.15 Uhr war ein 33-jähriger Siegener mit seinem Pkw in Fahrtrichtung Frankfurt unterwegs. Als er gerade vom linken auf den mittleren Fahrstreifen wechseln wollte, brach sein Auto seinen ersten Angaben zufolge aus und schleuderte nach rechts in die Böschung. Dort blieb der Wagen stehen. Ein 71-jähriger Lkw-Fahrer hielt sein Fahrzeug daraufhin auf dem Seitenstreifen an und half dem 33-Jährigen.

Zum selben Zeitpunkt befuhr ein 42-Jähriger aus Münster den mittleren Fahrstreifen. Bei einem Wechsel auf die linke Spur geriet auch sein Kleintransporter ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort prallte er gegen die beiden zuvor genannten Fahrzeuge. Pkw und Kleintransporter wurden dadurch aufs Dach geschleudert.

Bei dem Unfall wurde der Beifahrer des Münsteraners, ein 34-Jähriger aus Havixbeck, leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 53.000 Euro. Während der Unfallaufnahme musste der rechte Fahrstreifen gesperrt werden.

Kurz nach diesem Unfall ereignete sich an derselben Stelle ein weiterer, bei dem ein 38-jähriger Niederländer mit seinem Auto ebenfalls in die Böschung geriet. Er wurde nicht verletzt.

OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Nina Vogt Telefon: 0231-132 1026 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!