Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Dortmund / Verkehrsunfall auf der A 1 bei Hagen - Fahrer ...

13.11.2019 - 20:56:36

Polizei Dortmund / Verkehrsunfall auf der A 1 bei Hagen - Fahrer .... Verkehrsunfall auf der A 1 bei Hagen - Fahrer eines Kleintransporters schwer verletzt

Dortmund - Lfd. Nr.: 1330

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch (13.11.) gegen 11.25 Uhr auf der A 1 bei Hagen ist der Fahrer eines Kleintransporters schwer verletzt worden. Zunächst bestand auch Lebensgefahr.

Ersten Erkenntnissen zufolge war der 49-Jährige aus Hagen auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Köln unterwegs. Vor der Anschlussstelle Hagen-West übersah er aus bislang ungeklärter Ursache offenbar das Stauende und prallte gegen den Sattelzug eines 53-Jährigen aus Rumänien.

Der 49-Jährige war nach dem Unfall in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Ein Rettungswagen brachte den schwer verletzten Mann zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Der 53-Jährige blieb unverletzt.

Während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten musste die betroffene Richtungsfahrbahn bis etwa 12.35 Uhr gesperrt werden.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 17.000 Euro.

OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Dana Seketa Telefon: 0231/132-1029 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

@ presseportal.de