Polizei, Kriminalität

Polizei Dortmund / Schwerverletzter bei Verkehrsunfall im ...

13.02.2018 - 18:11:58

Polizei Dortmund / Schwerverletzter bei Verkehrsunfall im .... Schwerverletzter bei Verkehrsunfall im Parkhaus: Autofahrerin übersieht Fußgänger

Dortmund - Lfd. Nr.: 0257

Bei einem Verkehrsunfall in einem Parkhaus in Lünen ist am Dienstagvormittag (13. Februar) ein 82-jähriger Mann aus Lünen schwer verletzt worden. Eine Autofahrerin hatte den Fußgänger offenbar aus bislang ungeklärter Ursache übersehen.

Die 18-jährige Lünerin fuhr mit ihrem Pkw gerade von der sechsten auf die siebte Etage eines Parkhauses am Willy-Brandt-Platz, als sie im Kurvenbereich mit dem Mann zusammenprallte. Dieser stürzte und geriet unter das Fahrzeug. Seine Begleiterin, eine 81-jährige Lünerin, konnte dem Auto noch ausweichen, stürzte dabei jedoch ebenfalls und trug leichte Verletzungen davon.

Rettungswagen brachten beide in ein Krankenhaus.

OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Nina Vogt Telefon: 0231-132 1026 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!