Polizei, Kriminalität

Polizei Dortmund / Polizei nimmt Tatverdächtigen nach ...

03.09.2019 - 18:11:21

Polizei Dortmund / Polizei nimmt Tatverdächtigen nach .... Polizei nimmt Tatverdächtigen nach Sexualdelikt in der Dortmunder Innenstadt fest

Dortmund - Lfd. Nr.: 1017

Nach einem Sexualdelikt in der Dortmunder Innenstadt hat die Polizei am Dienstagmorgen (3. September) einen Tatverdächtigen festgenommen. Zeugen hatten den Mann zuvor festgehalten.

Ihren ersten Angaben zufolge war eine 51-jährige Dortmunderin gegen 7.15 Uhr mit ihrem Fahrrad auf dem südlichen Gehweg der Rheinischen Straße in Richtung Dorstfeld unterwegs. Etwa auf Höhe der Hausnummer 218 kam ihr ein unbekannter Mann entgegen. Unvermittelt ergriff dieser die Frau und zog sie von ihrem Rad. Auf dem Boden liegend hielt er sie demnach fest und versuchte sie zu entkleiden. Der Mann legte sich auf sie, wogegen sich die Frau vehement wehrte. Sie schrie laut um Hilfe. Ein 16-jähriger Zeuge bemerkte dies, kam der Frau zur Hilfe und zog den Angreifer von ihr weg. Bereits zu diesem Zeitpunkt fiel der Mann durch ein aggressives Verhalten auf.

Gemeinsam mit drei weiteren Männern gelang es dem Zeugen, den Angreifer festzuhalten, bis die Polizei eintraf. Die Dortmunderin konnte sich so in Sicherheit bringen. Der 56-jährige Deutsche ohne festen Wohnsitz leistete auch gegen die Festnahme durch die Beamten erheblichen Widerstand.

Seinen Transport in das Polizeigewahrsam konnte er damit nicht verhindern. Noch im Laufe des heutigen Nachmittages soll er einem Haftrichter vorgeführt werden.

OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Nina Kupferschmidt Telefon: 0231-132 1026 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

@ presseportal.de