Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizei Dortmund / Polizei bleibt beharrlich im Kampf gegen ...

14.01.2021 - 13:17:27

Polizei Dortmund / Polizei bleibt beharrlich im Kampf gegen .... Polizei bleibt beharrlich im Kampf gegen St?rer auf dem Wall - erneut mehrere Platzverweise

Dortmund - Lfd. Nr.: 0049

Mit Beharrlichkeit und Konsequenz ist die Polizei Dortmund derzeit auf dem Wallring in der Dortmunder Innenstadt unterwegs. Auch in der vergangenen Nacht (13./14. Januar) haben die Beamten wieder mehrere Fahrzeuge kontrolliert, die dort ohne erkennbares Ziel unterwegs waren und die mit ihrem Motorenl?rm erneut die Nachtruhe der Anwohnerinnen und Anwohner st?rten. Dabei erteilten die Einsatzkr?fte mehr als 20 Platzverweise.

Rund 40 Autos waren es, die die Beamten kontrollierten. Auf den Nebenfahrbahnen ahndeten sie sechs Parkverst??e. Zudem schrieben sie zwei Ordnungswidrigkeitenanzeigen wegen des Versto?es gegen die Coronaschutzverordnung.

Mit ihrem unerm?dlichen Einsatz wollen die Beamten eindeutig klarmachen: Der Wall mag eine Hauptverkehrsader der Stadt sein. Er ist jedoch weder Rennstrecke, noch Dating-Plattform, noch Show-Meile f?r hochmotorisierte und getunte Fahrzeuge. Wir nehmen die immer weiter zunehmenden Beschwerden der Anwohnerinnen und Anwohner ernst, die gerade in diesen schwierigen Zeiten - die uns alle betreffen - Ruhe verdient haben!

Journalisten wenden sich mit R?ckfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Nina Kupferschmidt Telefon: 0231-132 1026 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4812063 Polizei Dortmund

@ presseportal.de