Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizei Dortmund / Nach gefährlichen Körperverletzungen am ...

12.08.2019 - 16:31:29

Polizei Dortmund / Nach gefährlichen Körperverletzungen am .... Nach gefährlichen Körperverletzungen am Borsigplatz - Polizei nimmt Tatverdächtige fest

Dortmund - Lfd. Nr.: 0915 Wie berichtet, kam es am 19. Juli zu einer gefährlichen Körperverletzung am Borsigplatz:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4331809

Durch umfangreiche Ermittlungen und daraus resultierenden gezielten Fahndungsmaßnahmen konnten Beamte letzten Donnerstag, 8.8., den Haupttatverdächtigen festnehmen. Es handelt sich um einen 30-jährigen Zuwanderer aus Syrien.

Der Mittäter (24 Jahre) konnte ebenfalls festgenommen werden. Er ist zudem dringend tatverdächtig, eine gefährliche Körperverletzung am 7. August begangen zu haben.

Siehe: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4343912

und https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4344616

Beide Tatverdächtigen befinden sich aktuell in Untersuchungshaft.

OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Gunnar Wortmann Telefon: 0231/132-1028 https://dortmund.polizei.nrw/

@ presseportal.de