Polizei, Kriminalität

Polizei Dortmund / Lünen, Lange Straße Straßenraub auf der Lange ...

02.02.2018 - 11:36:55

Polizei Dortmund / Lünen, Lange Straße Straßenraub auf der Lange .... Lünen, Lange Straße Straßenraub auf der Lange Straße - Polizei sucht Zeugen

Dortmund - Lfd. Nr.:0202

Ein unbekannter Täter entriss gestern, 1. Februar 2018, 20.58 Uhr, einer 53-Jährigen in Lünen auf der Lange Straße die Handtasche.

Die 53-Jährige aus Lünen ging auf der Lange Str. und hatte dabei ihre Handtasche über die Schulter gehängt. Plötzlich näherte sich von hinten, im Laufschritt eine schwarz gekleidete männliche Person und riss an der Tasche der Frau. Die Lünerin versuchte die Tasche noch festzuhalten. Die Frau musste sie jedoch loslassen, da der Täter immer fester daran zog. Dabei verletzte sich die Geschädigte an der rechten Hand.

Der unbekannte Täter flüchtete dann mit seiner Beute unerkannt in Richtung Parkstraße.

Da die Tat sehr schnell ablief und der Täter eine Kapuze ins Gesicht gezogen hatte, kann die Lünerin keine Täterbeschreibung liefern. Gesprochen hat der Täter nicht.

Die Polizei bittet nun um Zeugen, die den Vorfall möglicherweise beobachtet haben und Hinweise auf die Identität oder den Aufenthaltsort des Straßenräubers geben können.

OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Kim Freigang Telefon: 0231-132-1023 Fax: 0231 132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!