Polizei, Kriminalität

Polizei Dortmund / Körperverletzungsdelikt nach ...

24.05.2017 - 17:41:46

Polizei Dortmund / Körperverletzungsdelikt nach .... Körperverletzungsdelikt nach Bundesligabegegnung zwischen Borussia Dortmund und Werder Bremen: Polizei sucht Zeugen

Dortmund - Lfd. Nr.: 0591

Gemeinsame Presserklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei Dortmund.

Am 20.05.2017, gegen 18.15 Uhr, kam es nach dem Fußballspiel zwischen Borussia Dortmund und Werder Bremen auf dem Bolmker Weg zu einem Körperverletzungsdelikt zum Nachteil eines Fußballfans.

Siehe auch http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/3641195

Der Geschädigte soll nach dem jetzigen Ermittlungsstand von einem Security - Mitarbeiter angegriffen und zu Boden gebracht worden sein. Dabei zog sich der Fan sturzbedingt lebensgefährliche Kopfverletzungen zu. Der Gesundheitszustand des Geschädigten ist weiterhin kritisch.

Durch die durchgeführten Ermittlungen stellte sich heraus, dass sich neben den bereits vernommenen Tatzeugen noch weitere Zeugen im Bereich des Tatgeschehens aufgehalten haben sollen. Die eingesetzte Mordkommission bittet die Tatzeugen, sich bei der Polizei zu melden: 0231 132-7999.

OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Telefon: 0231/132 1020-1029 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!