Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Dortmund informiert zum Thema Einbruchsschutz

01.12.2019 - 15:06:25

Polizei Dortmund / Polizei Dortmund informiert zum Thema ...

Dortmund - Lfd. Nr.: 1396

Immer wieder nutzen Kriminelle die Abwesenheit von Haus- und Wohnungsbesitzern aus, um an deren Hab und Gut zu gelangen. Die Dortmunder Polizei warnt deshalb: Schützen Sie sich vor Einbrechern!

Wie genau Sie das bewerkstelligen können, dazu beraten die Einbruchsschutz-Experten der Polizei jederzeit kostenfrei unter der Rufnummer 0231/132-7950.

Zusätzlich sind die Experten des Kriminalkommissariats für Kriminalprävention und Opferschutz am Dienstag (3. Dezember) mit ihrer mobilen Beratungsstelle unterwegs, um persönlich Rede und Antwort zum Thema Einbruchsschutz und Wohnungseinbruch zu stehen. Unsere Experten finden interessierte Bürgerinnen und Bürger an diesem Tag zwischen 13 und 16 Uhr im Bereich des Indu-Parks in Dortmund.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Nina Kupferschmidt Telefon: 0231-132 1026 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4455345 Polizei Dortmund

@ presseportal.de