Polizei, Kriminalität

Polizei Dortmund / Hagen Gemeinsame Pressemitteilung der ...

29.08.2017 - 20:21:25

Polizei Dortmund / Hagen Gemeinsame Pressemitteilung der .... Hagen Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Hagen und der Polizei Dortmund

Dortmund - Lfd. Nr.:0934

Am 29.08.2017, gegen 01.35 Uhr, war durch die Polizei die Verkehrskontrolle eines 22 jährigen PKW-Fahrers in Hagen beabsichtigt. Dieser missachtete Anhaltezeichen und flüchtete mit seinem Fahrzeug. Auf einem Firmengelände in Wetter-Vollmarstein kam es zu einer Schussabgabe auf das Fahrzeug durch einen Polizeibeamtem, als der PKW-Fahrer abermals angehalten werden sollte und mit seinem Fahrzeug auf den Beamten zufuhr. Es wurde niemand verletzt. Die Ermittlungen dauern an.

OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Kim Freigang Telefon: 0231-132-1023 Fax: 0231 132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!