Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizei Dortmund / Erstmeldung: schwerer Verkehrsunfall auf der ...

23.03.2021 - 19:27:29

Polizei Dortmund / Erstmeldung: schwerer Verkehrsunfall auf der .... Erstmeldung: schwerer Verkehrsunfall auf der A 1 in Richtung Bremen mit Vollsperrung

Dortmund - Lfd. Nr.: 0319

Auf der A 1 in Fahrtrichtung Bremen ist es vorhin (23.3.) auf H?he des Autobahnkreuzes Dortmund/ Unna gegen 16.19 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Derzeit ist die Richtungsfahrbahn voll gesperrt.

Nach ersten Erkenntnissen ist aus noch ungekl?rter Ursache ein Sprinter in einen Sattelauflieger geprallt. Bei dem Auffahrunfall verletzte sich nach jetzigem Stand eine Person im Sprinter schwer. Eine Person in dem Sattelzug leicht.

F?r die schwer verletzte Person landete auch ein Rettungshubschrauber. Um seine Landung zu unterst?tzen, sperrte die Polizei f?r wenige Minuten an dieser Stelle auch die Richtungfahrbahn nach Dortmund voll. Die Bergungsarbeiten dauern derzeit noch an - die Vollsperrung in Richtung Bremen besteht weiterhin. Wir berichten in einer Pressemeldung nach.

Journalisten wenden sich mit R?ckfragen bitte an:

Polizei Dortmund Amanda Nottenkemper Telefon: 0231-132-1022 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4871732 Polizei Dortmund

@ presseportal.de