Polizei, Kriminalität

Polizei Dortmund / Erste Sicherheitskonferenz in Lünen - ...

22.03.2017 - 17:46:30

Polizei Dortmund / Erste Sicherheitskonferenz in Lünen - .... Erste Sicherheitskonferenz in Lünen - Einladung für Medienvertreter

Dortmund - Lfd. Nr.: 0341

Wie ist die Sicherheitslage in Lünen zu bewerten? Wer ist verantwortlich, wenn es um die Verbesserung der Sicherheitslage in Lünen geht und was kann man tun, um diese Lage zu verbessern?

Dieses sind die zentralen Fragen der ersten Sicherheitskonferenz in Lünen, die auf Initiative der Dortmunder Polizei am 23.03.2017, um 13.00 Uhr in der Polizeiwache Lünen stattfinden wird.

Der Dortmunder Polizeipräsident Gregor Lange wird Vertreter der Stadt Lünen, der Staatsanwaltschaft und des Amtsgerichtes Dortmund (zuständig für Lünen) sowie der Bundespolizei in der Wache in Lünen begrüßen und mit diesen Sicherheitspartnern über Themen wie z.B. die Kriminalitätsentwicklung und die Verkehrsunfallentwicklung in Lünen sprechen.

Gregor Lange erklärt: "Sicherheit ist ein Thema für viele Beteiligte. Wie wichtig uns das Ganze ist, wollen mit der Installierung einer regelmäßigen Sicherheitskonferenz bezogen auf die Stadt Lünen deutlich machen. Allen Beteiligten ist daran gelegen, die Sicherheitslage zu verbessern und auch das subjektive Sicherheitsgefühl der Lüner zu stärken."

Im Anschluss an die erste Sicherheitskonferenz möchten wir interessierte Medienvertreter gerne zu einem Pressetermin

am 23.03.2017, 15.00 Uhr

auf der Polizeiwache in Lünen einladen.

Sollten Sie Interesse haben, an diesem Pressetermin teilzunehmen, melden Sie sich bitte bei der Pressestelle des PP Dortmund unter den bekannten Rufnummern an.

OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Oliver Peiler Telefon: 0231-132 1020 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!