Polizei, Kriminalität

Polizei Dortmund / Dortmund / Neuss Mitfahndungsersuchen der ...

13.04.2018 - 13:36:36

Polizei Dortmund / Dortmund / Neuss Mitfahndungsersuchen der .... Dortmund / Neuss Mitfahndungsersuchen der Polizei Rhein-Kreis Neuss - Geschädigte aus Einbrüchen gesucht

Dortmund - Lfd. Nr.:0518

Die Kriminalpolizei der Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss ermittelt derzeit gegen zwei tatverdächtige Wohnungseinbrecher. Im Rahmen der Ermittlungen wurden umfangreich Beweisstücke sichergestellt, bei denen es sich mutmaßlich um Beute aus Einbrüchen handelt, die jedoch noch nicht gänzlich zugeordnet werden konnten.

Da Hinweise vorliegen, dass die Tatverdächtigen auch überregional agiert haben, könnten auch Einbrüche im Raum Dortmund in Frage kommen.

Die Polizei Rhein-Kreis Neuss hat unter folgendem Link eine Pressemitteilung veröffentlicht.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65851/3915292

Dort sind mehr als 200 sichergestellte Gegenstände (überwiegend Schmuck) abgebildet, die noch nicht zugeordnet sind.

OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Kim Freigang Telefon: 0231-132-1023 Fax: 0231 132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!