Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Dortmund / Auto im Straßengraben: Frau bei ...

06.01.2020 - 17:21:18

Polizei Dortmund / Auto im Straßengraben: Frau bei .... Auto im Straßengraben: Frau bei Verkehrsunfall in Lünen schwer verletzt

Dortmund - Lfd. Nr.: 0015

Bei einem Verkehrsunfall auf der Borker Straße ist am Montagvormittag (6. Januar) eine 43-jährige Frau aus Selm schwer verletzt worden. Ihr Auto kam von der Fahrbahn ab und geriet in den Straßengraben.

Ersten Zeugenangaben zufolge war die Frau gegen 10.10 Uhr in Richtung Lünen unterwegs, als sie etwa in Höhe eines Hotels aus bislang ungeklärter Ursache leicht in den Gegenverkehr geriet. Eine entgegenkommende 27-Jährige aus Werne machte sie mit Hupen darauf aufmerksam. Die Außenspiegel der beiden Fahrzeuge kollidierten zwar noch, die 43-Jährige lenkte jedoch wieder zurück. In einer anschließenden Kurve kam ihr Fahrzeug schließlich nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in den Straßengraben.

Ein Rettungswagen brachte die Frau in ein Krankenhaus. Auch ein Rettungshubschrauber landete zwischenzeitlich an der Unfallstelle.

Auf der Borker Straße kam es bis ca. 11.35 Uhr zu Sperrungen. Der Verkehr konnte wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 10.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Nina Kupferschmidt Telefon: 0231-132 1026 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4484764 Polizei Dortmund

@ presseportal.de