Polizei, Kriminalität

Polizei Dortmund / Abschlussmeldung: Eine Schwerverletzte nach ...

13.04.2018 - 19:11:59

Polizei Dortmund / Abschlussmeldung: Eine Schwerverletzte nach .... Abschlussmeldung: Eine Schwerverletzte nach Verkehrsunfall auf der B 1

Dortmund - Lfd. Nr.: 0522

Wie bereits mit Pressemitteilung Nr. 0520 berichtet, hat sich am Freitagvormittag (13. April) ein Verkehrsunfall auf der B 1 ereignet. Dabei wurde eine Frau schwer verletzt.

Ersten Erkenntnissen zufolge war die 26-jährige Lünerin gegen 11.30 Uhr mit ihrem Auto in Richtung Bochum unterwegs. Etwa in Höhe der Abfahrt Wittekindstraße kollidierte ihr Wagen aus bislang ungeklärter Ursache mit dem Lkw eines 31-jährigen Tschechen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Opel nach links über die Fahrbahn geschleudert, durchbrach auf dem mittig der B 1 liegenden Grünstreifen einen Zaun und kollidierte schließlich auf der Fahrbahn Richtung Unna mit einem Multivan. Dabei wurde die Lünerin schwer verletzt und zunächst eingeklemmt. Die Feuerwehr musste sie aus ihrem Fahrzeug befreien. Der 47-jährige Fahrer des Multivans (aus Essen) blieb unverletzt.

Im weiteren Verlauf traf ein Stück des durchbrochenen Zaunes noch das Auto eines 69-jährigen Bochumers. Er blieb ebenfalls unverletzt.

Ein Rettungswagen brachte die 26-Jährige in ein Krankenhaus.

Die B 1 musste in Fahrtrichtung Unna bis ca. 14 Uhr gesperrt werden. Der Verkehr wurde über die Anschlussstelle Im Rabenloh an der Unfallstelle vorbeigeleitet. In Fahrtrichtung Bochum waren bis ca. 15 Uhr zwei Fahrstreifen gesperrt.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 13.000 Euro.

Siehe auch: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/3915808

OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Nina Vogt Telefon: 0231-132 1026 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!