Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Dortmund / 52-Jähriger nach Verkehrsunfall auf der A44 ...

29.06.2020 - 16:31:26

Polizei Dortmund / 52-Jähriger nach Verkehrsunfall auf der A44 .... 52-Jähriger nach Verkehrsunfall auf der A44 im LKW eingeklemmt und verletzt

Dortmund - Lfd. Nr.: 0668

Am frühen Montagmorgen (29.6.) kam es auf der A44 in Fahrtrichtung Bochum zu einem Alleinunfall eines LKW.

Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Fahrer des LKW gegen 2.20 Uhr nahe des Autobahnkreuzes Bochum/Witten von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Brückenpfeiler. Dabei wurde der 52-Jährige aus Essen in seinem Führerhaus eingeklemmt und schwer verletzt.

Ein Rettungswagen transportierte ihn nach der Bergung zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus nach Bochum.

Während der Unfallaufnahme sperrten die eingesetzten Beamten den rechten sowie den mittleren Fahrstreifen.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 55.000 Euro.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Joshua Pollmeier Telefon: 0231-132 1028 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4637590 Polizei Dortmund

@ presseportal.de