Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizei D?sseldorf / ***Meldung aus dem Bereich der ...

19.03.2021 - 13:02:37

Polizei D?sseldorf / ***Meldung aus dem Bereich der .... ***Meldung aus dem Bereich der Autobahnpolizei D?sseldorf*** - A 3 - Duisburg - Zwei Menschen bei Verkehrsunfall zum Teil schwer verletzt

D?sseldorf - ***Meldung aus dem Bereich der Autobahnpolizei D?sseldorf*** - A 3 - Duisburg - Zwei Menschen bei Verkehrsunfall zum Teil schwer verletzt

Donnerstag, 18. M?rz 202, 22.05 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall gestern Abend auf der A 3 bei Duisburg in Fahrtrichtung K?ln wurden zwei Menschen zum Teil schwer verletzt.

Nach jetzigem Stand der Autobahnpolizei D?sseldorf befuhr ein 35 Jahre alter Mann aus Hamburg mit seinem Porsche den linken Fahrstreifen der A 3 in Richtung K?ln. Zwischen dem Autobahnkreuz Kaiserberg und der Anschlussstelle Duisburg-Wedau verlor er auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle ?ber sein Auto und prallte gegen die Mittelschutzplanke. In der Folge schleuderte der Wagen nach rechts auf den mittleren Fahrstreifen und stie? dort mit dem Mercedes eines 27-j?hrigen Oberhauseners zusammen. Aufgrund der Kollision verletzte sich der Porschefahrer so schwer, dass er in einem Krankenhaus station?r behandelt werden muss. Der 27 Jahre alte Mann wurde leicht verletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

R?ckfragen bitte (ausschlie?lich Journalisten) an:

Polizei D?sseldorf Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005 Fax: 0211-870 2008 https://duesseldorf.polizei.nrw.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/13248/4868257 Polizei D?sseldorf

@ presseportal.de