Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizei D?sseldorf / ***Meldung aus dem Bereich der ...

07.09.2020 - 17:27:20

Polizei D?sseldorf / ***Meldung aus dem Bereich der .... ***Meldung aus dem Bereich der Autobahnpolizei*** - A 46 - Haan - Lkw-Fahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt - Unfallaufnahmeteam im Einsatz

D?sseldorf - Montag, 7. September 2020, 10.16 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall heute Morgen auf der A 46 bei Haan verletzte sich ein 32-j?hriger Lkw-Fahrer so schwer, dass er in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen war der 32-j?hrige Fahrzeugf?hrer aus J?chen mit seiner Sattelzugmaschine auf der A 46 Richtung D?sseldorf unterwegs. Als vor ihm ein Lkw im stockenden Verkehr abstoppte, bremste der Mann zu sp?t und kollidierte mit dem vorausfahrenden Fahrzeug.

Der 32-J?hrige wurde bei dem Zusammenprall in seinem Fahrerhaus eingeklemmt und schwer verletzt. Rettungskr?fte der Feuerwehr befreiten ihn und brachten ihn in eine Klinik. Das Unfallaufnahmeteam der D?sseldorfer Polizei war im Einsatz, um die Spuren zu sichern. F?r die Zeit der Unfallaufnahme blieb die Autobahn Richtung D?sseldorf gesperrt. Zur Landung eines Rettungshubschraubers wurde die A 46 Richtung Wuppertal ebenfalls kurzfristig gesperrt. Das l?ngste Stauausma? betrug rund 15.000 Meter.

R?ckfragen bitte (ausschlie?lich Journalisten) an:

Polizei D?sseldorf Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005 Fax: 0211-870 2008 http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/13248/4699992 Polizei D?sseldorf

@ presseportal.de