Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizei D?sseldorf / K?rperverletzung in Wersten - 48-j?hrige ...

13.01.2021 - 15:32:34

Polizei D?sseldorf / K?rperverletzung in Wersten - 48-j?hrige .... K?rperverletzung in Wersten - 48-j?hrige Frau leicht verletzt - Polizei sucht nach Zeugen

D?sseldorf - Dienstag, 12. Januar 2021, 7.40 Uhr

Noch vollkommen unklar sind die Hintergr?nde eines K?rperverletzungsdelikts auf dem Celsiusweg, bei dem eine 48-j?hrige Frau gestern Morgen leicht verletzt wurde. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Als die 48-j?hrige Frau zu Fu? auf dem Celsiusweg in Richtung R?ntgenweg unterwegs war, wurde sie pl?tzlich von einem Mann angesprochen und mit einem Messer bedroht. Zwei weitere M?nner standen offensichtlich zu Beginn des Fu?weges Schmiere. Der Mann schlug der Frau ins Gesicht und in den Bauch und lie? dann von ihr ab, als er sich offenbar durch herannahende Personen gest?rt f?hlte. Anschlie?end fl?chteten die drei M?nner zu Fu? in Richtung R?ntgenstra?e. Sie werden wie folgt beschrieben: Sie waren schwarz gekleidet und werden als klein und schlank beschrieben. Der Hauptt?ter soll etwa 1,70 Meter gro? sein. Er trug eine schwarze Mund-Nasenschutz-Maske mit einem roten Schriftzug an einer Seite und sprach mit osteurop?ischem Akzent. Die 48-j?hrige Frau wurde leicht verletzt. Die Ermittlungen - vor allem zu den Hintergr?nden der Tat - dauern an. Die Polizei sucht nun nach m?glichen Zeugen, die den T?ter gest?rt haben k?nnten oder denen drei m?nnliche Personen in der Umgebung des Tatorts aufgefallen sind. Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 13 der D?sseldorfer Polizei unter Telefon 0211 - 870-0.

R?ckfragen bitte (ausschlie?lich Journalisten) an:

Polizei D?sseldorf Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005 Fax: 0211-870 2008 https://duesseldorf.polizei.nrw.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/13248/4811162 Polizei D?sseldorf

@ presseportal.de