Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizei D?ren / Festnahme und Haftbefehl: Gewaltt?tiger ...

22.05.2021 - 13:27:36

Polizei D?ren / Festnahme und Haftbefehl: Gewaltt?tiger .... Festnahme und Haftbefehl: Gewaltt?tiger Ladendieb verletzt zwei Polizisten

D?ren - Am Freitagnachmittag wurden zwei Polizeibeamte bei der Festnahme eines mit Haftbefehl gesuchten Mannes verletzt. Der T?ter hatte zuvor einen Ladendiebstahl hingelegt und sich der Verfolgung "ohne R?cksicht auf Verluste" entzogen.

Kurz vor 14:00 Uhr war der zun?chst unbekannte Tatverd?chtige als Ladendieb in einem Baumarkt im Gewerbegebiet "Fehlender Feld" in Erscheinung getreten. Zwei Ladendetektive verfolgten den Mann, der jedoch zu Fu? ?ber die vielbefahrene Bundesstra?e 56 hinweg in Richtung des Stadtteils Birkesdorf fl?chten konnte. Die hinzu gerufene Polizei l?ste eine Fahndung aus, in die auch ein Polizeihubschrauber mit eingebunden war. Dennoch konnte der T?ter nicht ausfindig gemacht werden.

Gut zwei Stunden sp?ter befanden sich Polizeibeamte zu Anschlussermittlungen im Umfeld des am Tatort befindlichen Baumarktes. Dabei fiel ihnen im Personen- und Fahrzeuggewimmel eine verd?chtige Person auf, die jedoch auf einem der anliegenden Gro?parkpl?tze eines Einkaufsmarktes verschwand. Bei der Kontrolle der Fahrzeuge entdeckten die Beamten einen Verd?chtigen, der sich offenbar in einem geparkten Auto liegend verbarg. Der Mann hatte sich eingeschlossen und ?ffnete auch auf hartn?ckiges Klopfen und Rufen der Polizisten nicht. Als es den Beamten gelang eine r?ckw?rtige T?r zu ?ffnen, gab der T?ter Gas. Mit eingelegtem R?ckw?rtsgang fuhr er einem Polizisten ?ber den Fu?; eine auf der anderen Seite befindliche Polizistin wurde durch den T?rfl?gel erfasst und brachial auf den Boden geschleudert. Gleichzeitig rammte der Fahrer den hinter ihm stehenden Funkstreifenwagen, um sich die Flucht zu erm?glichen. Dann raste er mit durchdrehenden R?dern auf das Gel?nde des in der N?he liegenden Baumarktes und besch?digte ein weiteres geparktes Auto. Allerdings hatte er wohl die Ausfahrt verpasst, so dass er den Wagen stehen lie?, die B?schung hinab rannte und vorerst ?ber die mehrspurige Bundesstra?e entkam. Trotz erlittener Verletzungen leiteten die beiden Polizisten die Fahndungshinweise sofort weiter, so dass erneut eine gr??ere Suchma?nahme unter Wiedereinbeziehung eines Polizeihubschraubers gestartet wurde.

Im Rahmen der eingeleiteten Fahndungsma?nahmen und nach Hinweisgaben von aufmerksamen Zeugen konnte der T?ter wenig sp?ter lokalisiert und in einem Birkesdorfer Wohnhaus festgenommen werden.

Der 47-j?hrige T?ter ist wegen zahlreicher Diebstahlsdelikte und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte bereits polizeilich in Erscheinung getreten. Der rum?nische Staatsangeh?rige ist derzeit ohne festen Wohnsitz. Gegen ihn liegt aktuell ein Haftbefehl zur Strafvollstreckung wegen Diebstahls vor. Im Fahrzeug des Tatverd?chtigen konnte das Diebesgut aus dem Baumarkt (Elektrowerkzeug) sichergestellt werden. Er besitzt keine Fahrerlaubnis. Im Zusammenhang mit dem von ihm benutzten, nicht zugelassenen und unversicherten Fahrzeug sind weitere Straftatbest?nde zu kl?ren.

Die durch den T?ter verletzte Beamtin und der Beamte wurden in ein ?rtliches Krankenhaus verbracht. Beide konnten zwar nach ambulanten Behandlungen entlassen werden, sind derzeit jedoch nicht mehr dienstf?hig. Die Schadensh?he am nicht mehr einsatzbereiten Dienstfahrzeug und dem auf der Flucht touchierten Wagen eines sonst Unbeteiligten wird vorl?ufig auf mehr als 11.000 Euro gesch?tzt.

Der Beschuldigte wurde am heutigen Samstag zur Strafvollstreckung der Justiz ?berstellt. Derweil dauern die polizeilichen Ermittlungen gegen den 47-J?hrigen weiter an.

R?ckfragen bitte an:

Polizei D?ren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de