Polizei, Kriminalität

Polizei Coesfeld / Senden, Bösensell, Alvingheide / Drei ...

08.08.2018 - 15:32:02

Polizei Coesfeld / Senden, Bösensell, Alvingheide/ Drei .... Senden, Bösensell, Alvingheide/ Drei Schwerverletzte bei Unfall

Coesfeld - Drei Personen sind am Mittwoch (8. August) bei einem Unfall in der Bauerschaft Alvingheide in Senden schwer verletzt worden. Ein Sendener (83) übersah um 8.50 Uhr beim Abbiegen auf die K31 den Wagen eines Münsteraners (22), der in Richtung B235 unterwegs war. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurden beide Wagen gegen Bäume am Straßenrand geschleudert. Der Wagen des Sendeners, in dem auch die Ehefrau (79) des Fahrers saß, landete im Straßengraben. Alle drei Personen wurden schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht. An den Autos entstand Totalschaden. Sie wurden abgeschleppt. Die Feuerwehr Senden reinigte die Straße von ausgelaufenem Öl und Benzin.

OTS: Polizei Coesfeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6006 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6006.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292 Fax: 02541-14-195 http://coesfeld.polizei.nrw

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...