Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Bremen / Nr.: 460

28.07.2020 - 15:57:33

Polizei Bremen / Nr.: 460. Nr.: 460 --Sieben auf einen Streich--

Bremen -

-

Ort: Bremen, Autobahn 1 Zeit: 28.07.20

Spezialisten der Verkehrspolizei kontrollierten am Dienstagvormittag auf der Autobahn 1 in Bremen sieben Sprinter. Aufgrund von Überladungen wurden allen Fahrern die Weiterfahrten untersagt.

Die Experten der Verkehrsüberwachung überprüften in Höhe der Anschlussstelle Hemelingen Fahrzeuge der sogenannten Sprinterklasse. Diese Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von maximal 3500 Kilogramm werden nicht selten überladen, da sie oft schon ein sehr hohes Eigengewicht haben und nicht mehr viel reinpasst. Von insgesamt sieben kontrollierten Sprintern wurden sieben Fahrzeuge beanstandet. In allen Fällen wurde die Weiterfahrt untersagt und eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gefertigt. Negativer Spitzenreiter war das Fahrzeug einer Gärtnerei mit 1280 Kilogramm zu viel Ladung.

Die Polizei warnt ausdrücklich: Die Überladung eines Fahrzeugs hat negative Auswirkungen auf die Brems -und Fahreigenschaften. Die Verkehrssicherheit für sich und andere ist dann nicht mehr gewährleistet.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen Nils Matthiesen Telefon: 0421 361-12114 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4664124 Polizei Bremen

@ presseportal.de