Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Bremen / Nr.: 078119

04.12.2019 - 13:21:29

Polizei Bremen / Nr.: 078119. Nr.: 078119 --Diebes-Trio kommt nicht weit--

Bremen -

-

Ort: Bremen-Schwachhausen, Riensberger Straße Zeit: 03.12.2019, 20:20 Uhr

Am Dienstagabend griff ein 16-jähriger Dieb in die Kasse eines Supermarktes in Schwachhausen und flüchtete anschließend mitsamt der Beute und seinen beiden Kompagnons. Zivilkräfte der Polizei Bremen schnappten das Trio noch in Tatortnähe.

Der 16-Jährige betrat gegen 20:20 Uhr den Supermarkt in der Riensberger Straße und ging mit einer Tafel Schokolade an die Kasse. Nachdem der Artikel von der 26 Jahre alten Kassiererin gescannt wurde, öffnete sich die Kassenlade. Der Jugendliche griff sofort hinein und schnappte sich Geldscheine. Anschließend flüchtete er aus dem Geschäft, wo seine beiden 16 und 19 Jahre alten Begleiter Schmiere standen. Das Trio lief in Richtung eines Stichweges, kam jedoch nicht in den Genuss einer weiterführenden Flucht. Zivilkräfte der Polizei Bremen stellten die drei noch in Tatortnähe. Während sich der Supermarktakteur und sein 19-jähriger Begleiter widerstandslos festnehmen ließen, griff der dritte im Bunde - ein Intensivtäter - einen Polizeibeamten an. Dieser wurde ebenfalls vorläufig festgenommen. Der Polizist wurde durch den Angriff leicht verletzt.

Die Jugendlichen wurden nach Abschluss der Maßnahmen an ihre Erziehungsberechtigten übergeben. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Bremen Pressestelle Telefon: 0421/362 12114 Fax: 0421/362 3749 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4458371 Polizei Bremen

@ presseportal.de