Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Bremen / Nr.: 0770 --Betrunkener attackiert ...

29.11.2019 - 13:56:25

Polizei Bremen / Nr.: 0770 --Betrunkener attackiert .... Nr.: 0770 --Betrunkener attackiert Rettungssanitäter--

Bremen -

-

Ort: Bremen-Vegesack, Bahnhofsplatz Zeit: 28.11.2019, 18:00 Uhr

Ein 29-jähriger Betrunkener griff in Vegesack am Donnerstagabend einen Rettungssanitäter an. Einsatzkräfte der Polizei nahmen den Mann vorläufig fest. Er verbrachte den Rest der Nacht im Gewahrsam der Polizei.

Die Mitarbeiter der Videoleitstelle der Polizei sahen den 29-jährigen auf dem Bahnhofsplatz am Boden liegen. Ein Rettungswagen und eine Polizeistreife wurden alarmiert. Der Rettungswagen traf zuerst ein. Ein 28-jähriger Sanitäter ging auf den Mann zu, der mittlerweile auf einer Bank saß. Als der Sanitäter ihn ansprach attackierte der Betrunkene ihn mit Fäusten, verfehlte ihn jedoch aufgrund seines alkoholisierten Zustandes. Der 28-Jährige flüchtete in den Rettungswagen und verriegelte die Tür. Die Einsatzkräfte der Polizei trafen kurz darauf ein und nahmen den Mann fest, der sich erheblich wehrte.

Er verbrachte die Nacht im Kurzgewahrsam der Polizei, ihn erwartet jetzt eine Anzeige wegen des tätlichen Angriffs auf Hilfeleistende eines Rettungsdienstes.

Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Bremen Pressestelle Telefon: 0421/362 12114 Fax: 0421/362 3749 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4454183 Polizei Bremen

@ presseportal.de