Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Bremen / Nr.: 0745

21.11.2019 - 15:56:25

Polizei Bremen / Nr.: 0745. Nr.: 0745 --Wildwest im Bremer Westen--

Bremen -

-

Ort: Bremen-Gröpelingen, Lindenhofstraße Zeit: 20.11.19, 17.30 Uhr

Ein 28 Jahre alter Bremer wurde am späten Mittwochnachmittag in Gröpelingen beim Überqueren der Straße von einem Auto angefahren. Die beiden Fahrzeuginsassen sollen dann ausgestiegen und auf den Mann eingeschlagen haben. Die Polizei Bremen konnte die flüchtenden mutmaßlichen Schläger schnell ermitteln.

Der 28-Jährige überquerte nach eigenen Angaben bei Grünlicht die Fußgängerfurt der Lindenhofstraße. Der Fahrer eines schwarzen BMW bog von der Gröpelinger Heerstraße in die Lindenhofstraße ab und fuhr den Mann an, so dass dieser zu Fall kam. Anschließend stiegen der Fahrzeugführer und sein Beifahrer aus und schlugen und traten auf den Bremer ein. Der 28-Jährige lief weg, wurde aber laut Zeugenaussagen vom Duo nach wenigen Metern eingeholt und gegen ein parkendes Auto geschupst. Anschließend flüchteten die Männer. Der Fußgänger zog sich leichte Verletzungen zu, verzichtete aber auf einen Rettungswagen und wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen.

Einsatzkräfte der Bremer Polizei konnten schnell den 19 Jahre alten Fahrer ermitteln, er verweigerte die Aussage. Auch sein 21-jähriger Beifahrer konnte identifiziert werden. Gegen beide wurde eine Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung gefertigt, die Ermittlungen hierzu dauern an. Weitere Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421 3623888 entgegen.

Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Bremen Nils Matthiesen Telefon: 0421 361-12114 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4446390 Polizei Bremen

@ presseportal.de