Polizei, Kriminalität

Polizei Bremen / Nr.: 0718

08.11.2018 - 18:56:31

Polizei Bremen / Nr.: 0718. Nr.: 0718 --Einbrecher auf frischer Tat erwischt--

Bremen -

-

Ort: Bremen-Vahr, Witzlebenstraße Zeit: 07.11.2018, gegen 18:10 Uhr

In den frühen Mittwoch Abendstunden versuchte ein 40-jähriger Mann in ein Wohnhaus im Bremer Stadtteil Vahr einzubrechen. Dabei wurde er von der Hausbesitzerin entdeckt und vertrieben. Einsatzkräfte der Polizei Bremen nahmen ihn noch am Tatort fest.

Mit Beginn der Dunklen Jahreszeit steigt auch die Wohnungseinbruchskriminalität an. Zur Bekämpfung dessen sind schwerpunktmäßig vermehrt zivile Einsatzkräfte der Polizei Bremen im Einsatz. So auch Mittwochabend. Gegen 17:45 Uhr beobachteten Polizisten im Bereich der Witzlebenstraße eine verdächtige Person, die sich auffällig langsam mit dem Fahrrad fortbewegte und mehrfach umschaute. Kurze Zeit später betrat der Mann ein Grundstück durch ein offenstehendes Gartentor. Vom Bewegungsmelder überrascht, verließ er das Gelände anschließend wieder fluchtartig. Beim erneuten Betreten des Geländes drehte der Verdächtigte den Bewegungsmelder zur Seite, begab sich zur Terrassentür und versuchte diese aufzuhebeln. In genau diesem Moment nahmen die Einsatzkräfte eine weibliche Stimme wahr, die laut um Hilfe schrie. Der Mann flüchtete aus dem Garten, schwing sich auf sein Fahrrad und wollte davonfahren. Dabei stoppten ihn jedoch die bereits vor Ort befindlichen Einsatzkräfte und nahmen ihn, trotz Widerstandshandlungen seinerseits, fest. In einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung fanden die Polizisten mehrere Beweis- und Tatmittel auf. Es ist davon auszugehen, dass diese aus vorherigen Taten stammen. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Der 40-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Eine Haftprüfung dauert an.

Die Polizei lobt ausdrücklich das Verhalten der Hausbesitzerin, die nicht selber einschritt, sondern sofort laut um Hilfe rief, damit den Einbrecher vertrieb und auf sich aufmerksam machte. Hierdurch brachte sie sich nicht selbst in Gefahr und der Polizei war es möglich den Mann direkt festzunehmen.

OTS: Polizei Bremen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/35235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_35235.rss2

Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Bremen Jana Schmidt Telefon: 0421 362-12114 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

@ presseportal.de