Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Bremen / Nr.: 0630 --Staatsschutz ermittelt nach ...

09.10.2019 - 12:41:28

Polizei Bremen / Nr.: 0630 --Staatsschutz ermittelt nach .... Nr.: 0630 --Staatsschutz ermittelt nach Sachbeschädigungen--

Bremen -

-

Ort: Bremen-Neustadt, Schwachhausen Zeit: 04.10.19 - 08.10.19

Der Staatsschutz der Bremer Polizei ermittelt nach Sachbeschädigungen in den letzten Tagen. In der Bremer Neustadt beschädigten Unbekannte ein Fahrzeug der Bundeswehr und in Schwachhausen wurden Aufkleber am Zaun der Jüdischen Synagoge angebracht.

Der als Bundeswehrfahrzeug erkennbare Opel Astra stand auf einem Parkplatz in der Straße Flughafendamm. Unbekannte warfen zwischen Freitag und Montagmittag einen Stein in die Heckscheibe und richteten ein Sachschaden von etwa 1000 Euro an.

Am Dienstagabend bemerkte der Objektschutz der Polizei Bremen am Zaun und an der Pforte der Jüdischen Gemeinde in der Schwachhauser Heerstraße etwa 40 Aufkleber mit durchgestrichenen herabsetzenden Wörtern. Ähnliche Aufkleber wurden zwei Tage zuvor an einem Parteibüro in der Sandstraße entdeckt. Hier prüft die Polizei mögliche Zusammenhänge.

Zeugenhinweise zu den geschilderten Fällen nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421 3623888 entgegen.

OTS: Polizei Bremen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/35235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_35235.rss2

Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Bremen Nils Matthiesen Telefon: 0421 361-12114 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

@ presseportal.de