Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Bremen / Nr.: 0622

06.10.2019 - 12:16:24

Polizei Bremen / Nr.: 0622. Nr.: 0622 --Autobrand in der Vahr--

Bremen -

-

Ort: Bremen-Vahr, Henri-Dunant-Straße Zeit: 05.10.19, 03.15 Uhr

Auf dem Gelände eines Autohauses in der Bremer Vahr brannte in der Nacht von Freitag auf Samstag ein Auto vollständig aus, zwei weitere wurden durch die Flammen beschädigt. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Mitarbeiter der Polizei Bremen entdeckten gegen 03.15 Uhr die Flammen in der Henri-Dunant-Straße. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand ein Jaguar bereits komplett in Flammen. Die Flammen griffen auf zwei weitere Fahrzeuge über. Ein Übergreifen des Feuers auf ein Gebäude konnte durch die Feuerwehr verhindert werden. Es entstand ein Sachschaden von über 230.000 Euro.

Die Polizei Bremen fragt, wer in der Nacht zu Samstag gegen 03.15 Uhr im Bereich der Henri-Dunant-Straße verdächtige Beobachtungen gemacht hat und Hinweise zu Tatverdächtigen geben kann. Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 zu melden.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

OTS: Polizei Bremen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/35235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_35235.rss2

Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Bremen Jana Schmidt Telefon: 0421 362-12114 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

@ presseportal.de