Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizei Bremen / Nr.: 0567

06.09.2019 - 16:11:34

Polizei Bremen / Nr.: 0567. Nr.: 0567 --Tödlicher Verkehrsunfall auf der A27--

Bremen -

-

Ort: Bremen, BAB 27 - Fahrtrichtung Cuxhaven Zeit: 05.09.19, 05:45 Uhr

Am Freitagmorgen verunfallte ein 51-jährige Frau auf der A27, Fahrtrichtung Cuxhaven. Sie verstarb noch an der Unfallstelle.

Gegen 05:45 Uhr befuhr ein Transporter die Bundesautobahn 27 in Fahrtrichtung Cuxhaven. Kurz vor dem Rastplatz Fahrwiesen verlor zuvor ein LKW Ladung in Form eines LKW-Reifens samt Felge. Der Transporter kollidierte im mittleren Fahrstreifen mit dem Reifen, wodurch die Fahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Infolge dessen kam der Transporter nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte in die Schutzplanke. Die Frau wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und erlag noch am Unfallort ihren Verletzungen.

Gegen den Fahrer des LKWs wird ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Tötung in Verbindung mit einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr eingeleitet.

Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Zur Unfallaufnahme musste die A27 zeitweise vollgesperrt werden. Gegen 07:00 Uhr konnte der erste Fahrstreifen wieder freigegeben werden, um 11:15 Uhr die gesamte Unfallstelle.

OTS: Polizei Bremen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/35235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_35235.rss2

Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Bremen Pressestelle Telefon: 0421/362 12114 Fax: 0421/362 3749 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

@ presseportal.de