Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizei Bremen / Nr.: 0516

16.08.2019 - 12:16:22

Polizei Bremen / Nr.: 0516. Nr.: 0516 --Polizei Bremen schaltet Hinweisportal--

Bremen -

-

Ort: Bremen Zeit: 16.08.19

Nach dem Angriff auf Polizeibeamte am vergangenen Wochenende im Viertel, siehe hier zuletzt die Pressemitteilung 509, hat die Polizei Bremen ein Hinweisportal freigeschaltet.

Nach dem Pokalspiel Werder Bremen gegen Atlas Delmenhorst kam es letzten Samstag gegen 23:20 Uhr im Bereich Braunschweiger Straße/ Ecke Harzburger Straße zu Angriffen auf Polizisten.

Die Ermittler der EG "Bussard" bitten darum, ab sofort Bilder und Videos, die am 10.08.2019 von Fangruppierungen in dem genannten Bereich gemacht wurden, der Polizei zur Verfügung zu stellen. Mögliche Aufnahmen können für die Aufklärung der Straftaten von großer Bedeutung sein. Unter folgendem Link gelangt man auf das entsprechende Portal der Bremer Polizei:

https://hb.hinweisportal.de/

Hier können Bilder, Videos und Texte hochgeladen werden. Wer seine Identität nicht preisgibt, bleibt anonym.

Selbstverständlich nimmt nach wie vor der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0421 3623888 Hinweise entgegen.

OTS: Polizei Bremen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/35235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_35235.rss2

Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Bremen Nils Matthiesen Telefon: 0421 361-12114 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

@ presseportal.de