Polizei, Kriminalität

Polizei Bremen / Nr.: 0512

09.08.2018 - 13:26:43

Polizei Bremen / Nr.: 0512. Nr.: 0512 --Keine Selbstbedienung--

Bremen -

-

Ort: Bremen-Mitte, Osterdeich Zeit: 08.08.18, 5 Uhr

Am frühen Mittwochmorgen entwendeten vier Jugendliche mehrere Getränkekisten aus einem Bierwagen am Osterdeich. Nach kurzer Flucht stellten Einsatzkräfte die Gruppe in Tatortnähe.

Gegen 5 Uhr bemerkte der Hausmeister eines Cafés, dass der zugehörige Bierwagen aufgebrochen wurde und sich offensichtlich jemand an den Getränken bedient hat. Vor dem Lokal fiel ihm eine Gruppe Jugendlicher auf. Als er die 17 und 18 Jahre alten jungen Männer ansprechen wollte, flüchteten diese mit den Getränkekisten. Als Transportmittel nutzten sie einen Einkaufswagen. Im Rahmen der Fahndung stellten Polizisten alle vier nur kurze Zeit später mit dem Diebesgut in Tatortnähe.

Das Quartett wurde vorübergehend mit zu einer Wache genommen und anschließend an die Erziehungsberechtigten übergeben. Alle vier erhielten eine Strafanzeige wegen Diebstahls in besonders schwerem Fall.

Was die Jugendlichen mit so vielen Getränken vor hatten oder ob sie einfach nur besonders durstig waren, ist nicht übermittelt.

OTS: Polizei Bremen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/35235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_35235.rss2

Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Bremen Jana Schmidt Telefon: 0421 362-12114 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...