Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizei Bremen / Nr.: 0501

07.08.2019 - 12:26:28

Polizei Bremen / Nr.: 0501. Nr.: 0501 --Versuchter Mord--

Bremen -

-

Ort: Bremen-Blumenthal, Steenkampsweg Zeit: 07.08.19, 00.55 Uhr

Unbekannte schossen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in Blumenthal durch ein Fenster. Das in der Wohnung lebende 81-jährige Ehepaar blieb unverletzt, die Mordkommission ermittelt.

Die Senioren schliefen in der Erdgeschosswohnung des Mehrparteienhauses im Steenkampsweg. Gegen kurz vor 1 Uhr nachts wurden sie durch Schüsse geweckt. Mehrere Projektile durchschlugen die Rollladen und das Fenster. Einsatzkräfte fahndeten umgehend nach den Tätern, die Tatortbereitschaft sicherte die Spuren. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern an.

Die Polizei Bremen sucht Zeugen und fragt: Wer hat vergangene Nacht im Steenkampsweg verdächtige Beobachtungen gemacht und kann Hinweise auf mögliche Täter geben? Der Kriminaldauerdienst ist unter 0421 3623888 zu erreichen.

OTS: Polizei Bremen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/35235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_35235.rss2

Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Bremen Nils Matthiesen Telefon: 0421 361-12114 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

@ presseportal.de