Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Bremen / Nr.: 0387

30.06.2020 - 16:41:56

Polizei Bremen / Nr.: 0387. Nr.: 0387 --Fahrerflucht nach Unfall--

Bremen -

-

Ort: Bremen-Gröpelingen, Stapelfeldstraße Zeit: 30.06.2020, 07:15 Uhr

Am Dienstagmorgen kollidierte in Gröpelingen ein Auto mit einem Motorrad. Der 57 Jahre alte Fahrer stürzte dabei und verletzte sich schwer. Der Fahrer des Autos flüchtete, die Polizei sucht Zeugen.

Nach ersten Erkenntnissen befuhren gegen 07:15 Uhr ein, laut Zeugenaussagen, blauer Golf-Kombi oder Passat und der Motorradfahrer die Stapelfeldstraße. Offenbar wollte der Fahrer des Autos die Fahrstreifen wechseln und stieß dabei gegen das Motorrad. Bei dem Sturz verletzte sich der Fahrer des Motorrads schwer und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer des Autos entfernte sich vom Unfallort. Aufgrund der zeitweisen Vollsperrung der Stapelfeldstraße kam es im weiteren Verlauf zu Verkehrsbehinderungen. Die Polizei sucht Zeugen, die möglicherweise den Unfall oder in der Nähe einen blauen VW Golf-Kombi oder Passat beobachtet haben und nähere Informationen dazu abgeben können.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrsbereitschaft der Polizei unter 0421 362 14850 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen Pressestelle Telefon: 0421/362 12114 Fax: 0421/362 3749 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4638952 Polizei Bremen

@ presseportal.de