Polizei, Kriminalität

Polizei Bremen / Nr.: 0343

18.06.2017 - 12:45:51

Polizei Bremen / Nr.: 0343. Nr.: 0343--Spielhalle überfallen--

Bremen -

-

Ort: Bremen-Osterholz, Davoser Straße Zeit: 17.06.17, 1.10 Uhr

In der Nacht zu Samstag überfielen zwei bewaffnete Täter ein Spielcasino in Tenever. Das räuberische Duo konnte unerkannt flüchten. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 1 Uhr betrat einer der Täter die Spielhalle und bedrohte einen Gast und die Bedienung mit einer Schusswaffe. Sein Komplize stand währenddessen an der Tür Schmiere. Der Räuber schubste die 59-jährige Angestellte zu Boden und versuchte anschließend, die Kasse zu öffnen. Als dieses misslang, flüchtete das Duo ohne Beute in Richtung Schweizer Eck.

Ein Täter soll ca. 180cm groß, mit einer dunklen Kapuzenjacke oder -pullover, blauen Jeans und hellen Schuhen bekleidet gewesen sein. Er war mit einer schwarzen Schusswaffe bewaffnet. Sein Komplize war kleiner und trug eine schwarze Jacke mit Kapuze, helle Jeans und helle Schuhe.

Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat auffällige Beobachtungen zur Tatzeit gemacht? Wer kann Angaben zu den beschriebenen Personen machen? Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 362-3888 erbeten.

OTS: Polizei Bremen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/35235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_35235.rss2

Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Bremen Franka Haedke Telefon: 0421/362-12114/-115 Fax: 0421/362-3749 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!