Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizei Bremen / Nr.: 0331

03.05.2021 - 14:52:52

Polizei Bremen / Nr.: 0331. Nr.: 0331 --Polizei schnappt Dieb--

Bremen -

-

Ort: Bremen-?stliche Vorstadt, OT Fesenfeld, Am Dobben Zeit: 03.05.2021, 04:00 Uhr

Montagfr?h brach ein 27-J?hriger in ein Gesch?ft im Ortsteil Fesenfeld ein. Alarmierte Einsatzkr?fte konnten den Mann vorl?ufig festnehmen.

Gegen 4:00 Uhr h?rte eine Zeugin ein lautes Klirren und sah, wie ein Unbekannter aus einem Lebensmittelgesch?ft Am Dobben fl?chtete. Daraufhin rief sie die 110. Alarmierte Einsatzkr?fte stellten wenig sp?ter einen 27 Jahre alten Mann, der der Polizei als sogenannter Intensivt?ter bekannt ist. Er hatte eine Verletzung an der Hand, die von Einsatzkr?ften in einer Ersten-Hilfe-Ma?nahme versorgt wurde. Anschlie?end k?mmerten sich Rettungskr?fte vor Ort um die Wunde. In unmittelbarer N?he fanden Polizisten eine Geldkassette und einen M?llbeutel, die ebenfalls Blutspuren aufwiesen. Die Sachen werden als Beweismittel sichergestellt.

Der 27-J?hrige wurde vorl?ufig festgenommen. Da er angab Bet?ubungsmittel konsumiert zu haben, wurde eine Blutentnahme angeordnet. Der Mann sieht Ermittlungen wegen besonders schwerem Fall des Diebstahls entgegen.

R?ckfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen Jagoda Matic Telefon: 0421 362-12114 http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4905212 Polizei Bremen

@ presseportal.de