Obs, Polizei

Polizei Bremen / Nr.: 0325

09.06.2017 - 14:36:52

Polizei Bremen / Nr.: 0325. Nr.: 0325--Diebesgut aufgefunden--

Bremen - -

Ort: Bremen-Oldenburg Zeit: Dezember 2016 bis März 2017

Die Polizei Bremen konnte im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens umfangreiches Diebesgut sicherstellen. Hierbei handelt es sich überwiegend um Schmuck, Münzen und Uhren. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Gegenstände aus Einbruchsdiebstählen im norddeutschen Raum stammen, vermutlich Bremen, Verden, Oldenburg, aber auch aus der weiteren Umgebung. Da die Sachen bislang nicht zugeordnet werden konnten, bittet die Polizei um Mithilfe aus der Bevölkerung. Auf der Homepage der Polizei Bremen unter der Rubrik Sachenfahndung können die Gegenstände angesehen werden auf www.polizei.bremen.de/fahndung/gestohlene_gegenstaende-31256 oder auch auf unserer Facebook-Seite www.facebook.com/Polizei.Bremen.

Die Diebstähle/Einbrüche geschahen vermutlich im Zeitraum Dezember 2016 bis März 2017. Sollten Sie einen dieser Gegenstände wiedererkennen, melden Sie sich bitte beim Kriminaldauerdienst Bremen unter der Rufnummer 0421-362-3888 oder an jeder anderen Polizeidienststelle.

OTS: Polizei Bremen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/35235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_35235.rss2

Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Bremen Franka Haedke Telefon: 0421/362-12114/-115 Fax: 0421/362-3749 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!