Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizei Bremen / Nr.: 0314 --Polizei Bremen ahndet 5691 ...

27.04.2021 - 11:57:42

Polizei Bremen / Nr.: 0314 --Polizei Bremen ahndet 5691 .... Nr.: 0314 --Polizei Bremen ahndet 5691 Geschwindigkeitsverst??e--

Bremen -

-

Ort: Bremen Zeit: 19.04.21- 25.04.21

In der vergangenen Woche kontrollierten europ?ische Verkehrspolizeien und Kommunen die Einhaltung der Geschwindigkeitsbeschr?nkungen im Stra?enverkehr. Die Polizei Bremen beteiligte sich und erfasste 5691 Verst??e.

An 37 mobilen Kontrollstellen im Bremer Stadtgebiet ahndeten die Einsatzkr?fte 3177 Verst??e. Hinzu kamen 2514 gemessene Geschwindigkeits?bertretungen durch die station?ren Blitzer. Die schnellsten Raser wurden auf dem Breitenweg mit 127 km/h und auf der Neuenlander Stra?e mit 121 km/h registriert. Diese beiden Fahrer erwarten Bu?gelder von mindesten 680 Euro, drei Monate Fahrverbot und Punkte im Fahreignungsregister.

Die mobilen Kontrollen wurden an geschwindigkeitsbedingten Unfallh?ufungspunkten und an aktuellen Beschwerde?rtlichkeiten durchgef?hrt. Hier u. a. in den Stra?en Arsterdamm, Buntentorsteinweg, Dobbheide, Ehlersdamm, Friedrich-Ebert-Stra?e, Hastedter Osterdeich, Heinrich-Plett-Allee und Kirchbachstra?e.

?berh?hte Geschwindigkeit ist nach wie vor eine der Hauptunfallursachen auf Bremens Stra?en. Durch gezielte Kontrollma?nahmen, nicht nur an Unfallh?ufungsstellen, werden auch zuk?nftig Geschwindigkeitsverst??e konsequent geahndet und Raser aus dem Verkehr gezogen.

R?ckfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen Nils Matthiesen Telefon: 0421 361-12114 http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4900062 Polizei Bremen

@ presseportal.de