Polizei, Kriminalität

Polizei Bremen / Nr.: 0291

18.05.2017 - 14:51:35

Polizei Bremen / Nr.: 0291. Nr.: 0291--Räuber überfallen Kiosk in Walle--

Bremen -

-

Ort: Bremen-Walle, Wartburgstraße Zeit: 17.05.17, 23.55 Uhr

Zwei mit Messer und Schlagstock bewaffnete Täter überfielen in der Nacht zu Donnerstag einen Kiosk in Walle. Sie erbeuteten Bargeld und Zigaretten. Anschließend flüchteten sie zu Fuß. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Die maskierten Männer betraten gegen Mitternacht den Kiosk in der Wartburgstraße. Sie bedrohten die 57 Jahre alte Verkäuferin mit einem Messer und Teleskopschlagstock. Nachdem die Frau ihnen das Geld aushändigte, forderten sie noch Zigaretten. Anschließend flüchtete das Duo zu Fuß in Richtung Melanchthonstraße.

Die Räuber wurden als etwa 180cm groß, ca. 20 Jahre alt und schlank beschrieben. Beide waren mit Halstüchern maskiert und hatten dunkle Rucksäcke dabei. Einer trug bei dem Überfall einen hellgrauen Kapuzenpullover und eine dunkle Adidas-Jogginghose. Sein Komplize war ebenfalls dunkel gekleidet mit einem Kapuzenpulli, einer dunkelblauen Hose und grauen Joggingschuhen.

Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter (0421) 362-3888 entgegen.

OTS: Polizei Bremen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/35235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_35235.rss2

Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Bremen Franka Haedke Telefon: 0421/362-12114/-115 Fax: 0421/362-3749 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!