Polizei, Kriminalität

Polizei Bremen / Nr.: 0245

16.04.2018 - 12:21:56

Polizei Bremen / Nr.: 0245. Nr.: 0245 --Auseinandersetzung in Vegesack--

Bremen -

-

Ort: Bremen-Vegesack, Friedrich-Klippert-Straße Zeit: 15.04.18, 17 Uhr

In Bremen-Vegesack prügelten sich am Sonntagnachmittag mehrere Dutzend Personen. Die Polizei ermittelt wegen schweren Landfriedensbruchs.

Anrufer meldeten der Polizei eine größere Schlägerei in der Friedrich-Klippert-Straße. Im Bereich des Hafens sollten etwa 40 Männer aufeinander losgegangen sein. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte waren die Beteiligten bereits geflüchtet. Die Polizei fahndete im Nahbereich, überprüfte diverse Personen und erteilte Platzverweise. Bei einer Fahrzeugkontrolle fanden die Einsatzkräfte einen Baseballschläger und einen Teleskopschlagstock und beschlagnahmten diese. Nach ersten Erkenntnissen handelte es sich um eine Auseinandersetzung ethnischer Gruppierungen. Die kontrollierten Personen syrischer und türkischstämmiger Herkunft schwiegen größtenteils und zeigten sich bei der Aufklärung des Sachverhaltes nicht kooperativ. Die weiteren Ermittlungen auch zu den Hintergründen der Konfrontation dauern an.

Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter (0421) 3623888 entgegen.

OTS: Polizei Bremen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/35235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_35235.rss2

Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Bremen Pressestelle Nils Matthiesen Telefon: 0421 361-12114 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!