Polizei, Kriminalität

Polizei Bremen / Nr.: 0233

10.04.2018 - 21:56:32

Polizei Bremen / Nr.: 0233. Nr.: 0233 --Demonstration "Kandel ist überall"--

Bremen -

-

Ort: Bremen-Mitte, Marktplatz Zeit: 10.04.18, 17.00 Uhr

Heute fand in der Innenstadt eine Demonstration zu dem Thema "Kandel ist überall" statt. Ca. 30 Personen des "BremerFrauenmarsches" fanden sich dazu auf dem Marktplatz ein. Zeitgleich sammelten sich in der Spitze etwa 220 Gegendemonstranten am Marktplatz. Beim Verlassen der Veranstaltung versuchten einige die Abfahrt der 30 Personen zu behindern. Die Polizei Bremen gewährleistete die Abfahrt durch schnelles und konsequentes Einschreiten.

Aufgrund der Erfahrungen der vergangenen Wochen war die Polizei Bremen mit mehreren Einsatzkräften auf dem Marktplatz präsent, um die angemeldete Versammlung des "BremerFrauenmarsches" zu schützen und so das Recht auf Versammlungsfreiheit zu gewährleisten. Schon vor Beginn dieser Versammlung fanden sich mehrere Personen ebenfalls am Marktplatz ein, um gegen diese Versammlung zu demonstrieren. Die Gegenveranstaltung umfasste ca. 220 Personen. Beide Versammlungen verliefen friedlich. Als beide Veranstaltungen beendet wurden, kam es zu leichten Ausschreitungen: Die Polizei Bremen begleitete die Versammlungsteilnehmer zu den bereitgestellten Taxen in der Marktstraße. Deren Abfahrt versuchten an dieser Stelle etwa 100 Personen zu behindern. Hierbei kam es zu Angriffen auf die Fahrzeuge. Dies konnte durch schnelles und konsequentes Einschreiten der vor Ort befindlichen Einsatzkräfte unterbunden werden.

Die Polizei Bremen fertigte eine Strafanzeige wegen Landfriedensbruch und zwei wegen Beleidigungen. Zudem stellten Einsatzkräfte eine Delle an einem der Einsatzfahrzeuge fest. Hierzu wurde eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung gefertigt. Die Ermittlungen zu den Delikten dauern an.

OTS: Polizei Bremen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/35235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_35235.rss2

Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Bremen Pressestelle Stephan Alken Telefon: 0421/362-12114 Fax: 0421/362-3749 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!