Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizei Bremen / Nr.: 0222--45 Katalysatoren beschlagnahmt - ...

26.03.2021 - 13:17:38

Polizei Bremen / Nr.: 0222--45 Katalysatoren beschlagnahmt - .... Nr.: 0222--45 Katalysatoren beschlagnahmt - Polizei ermittelt wegen gewerbsm??iger Hehlerei--

Bremen -

-

Ort: Bremen-Gr?pelingen, OT Oslebshausen, Schragestra?e Zeit: 25.03.21, 15.30 Uhr

Nachdem es in den letzten Monaten in Bremen zu rund 30 Diebst?hlen von Katalysatoren gekommen war, entdeckten Einsatzkr?fte der Polizei Bremen am Donnerstag 45 vermutlich gestohlene Katalysatoren in einem Transporter in Oslebshausen. Vier Tatverd?chtige wurden daraufhin vorl?ufig festgenommen. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Verdachts der gewerbsm??igen Hehlerei und Diebstahls.

Eine Streife war in der Schragestra?e auf einen Ford Transit aufmerksam geworden. Neben den ge?ffneten Heckt?ren standen vier M?nner, die augenscheinlich diverse Fahrzeugteile im Inneren begutachteten. Bei einer anschlie?enden Kontrolle entdeckten die Polizisten auf der Ladefl?che des Transporters zwei Wannen voll mit insgesamt 45 gebrauchten Katalysatoren. Alle waren offensichtlich mit einer Flex abgetrennt worden. Der 33 Jahre alte Fahrer des Lieferwagens gab an, soeben etwa 30 gebrauchte Katalysatoren von den drei neben ihm stehenden Bulgaren erworben zu haben. Die drei angeblichen Verk?ufer konnten die Herkunft der Fahrzeugteile nicht nachweisen.

Da der Verdacht bestand, dass hier mit gestohlenen Fahrzeugteilen gehandelt wurde, beschlagnahmten die Polizisten den Transporter samt Katalysatoren. Die bulgarischen Staatsangeh?rigen im Alter von 31, 43 und 51 Jahren sowie der 33-J?hrige wurden als Tatverd?chtige vorl?ufig festgenommen und dem Polizeigewahrsam zugef?hrt. Bei einer anschlie?enden Durchsuchung fanden die Polizisten bei dem 33-J?hrigen mehrere Tausend Euro und eine Flex-Trennscheibe. Die Sachen wurden ebenfalls als Beweismittel beschlagnahmt.

Gegen die vier Tatverd?chtigen wird wegen Verdachts der gewerbsm??igen Hehlerei und Diebstahls ermittelt.

R?ckfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen Franka Haedke Telefon: 0421/362-12114 Fax: 0421/362-3749 http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4874467 Polizei Bremen

@ presseportal.de